was bedeutet hdr? hdr steht für „high dynamic range“ und bedeutet das ein foto ein sehr hohen kontrastumfang besitzt der meist mittels über/unterbelichtung erreicht wird. der vorteil der hdr technik besteht in der ausleuchtung eines motives, während bei normalen aufnahmen der fotograf einen kompromiss schliessen muss zwischen einer über/unterbelichtung, kann man bei der hdr technik die aufnahmen am pc kombinieren um dann eine perfekte, surreale ausleuchtung zu erreichen. beispiel technik: beim unten stehenden beispiel einer landschaftsaufnahme muss der nicht hdr-fotograf einen kompromiss eingehen. entweder er stellt eine kurze belichtungszeit bei seiner kamera ein um die wolken auf der aufnahme optimal wiederzugeben, kann aber dann nicht gleichzeitig z.b. den baum genug hell auf dem foto darstellen. er könnte aber auch eine längere belichtungszeit wählen um eben dan den baum heller erscheinen zu lassen, hätte aber dann währscheindlich fast keine wolken mehr auf dem foto, da die nur bei der unterbelichtung richtig gut zu sehen wären. würde der fotograf die hdr technik jetzt einsetzen so könnte er die optimale beleuchtung der szene erreichen. hdr image erstellen: um aus den 3 geknipsten bildern ein hdr-image zu generieren benötigst du eine hdr software wie z.b. eine von den bekanntesten produkten photomatix, hdr room 5, hdr express 2 oder adobe - photoshop cs. von allen gibt es eine kostenlose testversion, meistens mit 30 tage kosteloser nutzung. wer aber eine freeware sucht, dem kann ich „luminance hdr“ empfehlen oder „hdr projects 3“ link von computerbild unten eingefügt. mit der installierten software kannst du nun die drei bilder automatisch zu einem hdr bild zusammen rechnen und anschliessend das ergebnis (hdr image) selber mit der software oder externen bildbearbeitungsprogramm weiterbearbeiten.
Stretch text
bild 1 (Unterbelichtung)
Stretch text
bild 2 (Normale Belichtung)
Stretch text
bild 3 (Überbelichtung)
bild beispiel der original grösse von 36 megapixel:
sensorengrössen bei kameras
Smartphones
Spiegelreflex Kameras und gute 4K Video Cams
Vollformat Kameras
fast alle bilder bei farbrausch art wurde mit der unterstützung von der hdr- technik umgesetzt. was dies genau ist und welche vorteile man dadurch bei der  weiterverarbeitung erfährt, findest du hier im tutorial erklärt. jede kamera hat unterschiedlich grosse fotosensoren verbaut. je grösser ein sensor ist,  der in der jeweilige kamera verbaut ist, desto mehr licht kann einfangen werden und  ermöglicht somit eine grössere auflösung des bildes in der digitalen fotografie.  hier unten ist mal ein kleiner vergleich der senorengrössen, die bei verschiedenen kameras / smartphones zum einsatz kommen. die sensorherstellung ist ein sehr heikles und kompliziertes verfahren, je grösser ein sensor ist  umso schwerer ist die herstellung und somit auch die kosten.
aufnahmequalität bei farbrausch art
die bilder sind im original mit mind.36 megapixel und 24bit farbtiefe gespeichert, sie wurden alle im vollformat mit einer „spiegelreflexkamera“ geknipst. der vorteil von vollformatkameras gegenüber aps-c kameras ist neben der bildgrösse auch die bildschärfe und qualität. besonders beim druck von fineart prints im grossformat macht sich die qualität bemerkbar und bietet ein sehr genaues hochwertiges ergebnis
FARBRAUSCH ART 2019
Download Link (ComputerBild bietet HDR Projects 3 als Kostenlose Vollversion an)
<< back to Start          Page nach Oben
10 % Grösse des Original Bildes
click to zoom click to zoom
<< back to Start          Page
und so gehts: um eine hdr aufnahme zu erstellen benötigt man eine kamera, bei der man die belichtungszeit manuel eingeben kann, ein stativ wäre auch nicht schlecht um die kamera möglichst ruhig zu halten. 1. knipse ein foto mit einer unterbelichtung (bild1) stelle dazu die belichtungszeit an deiner kamera kurz ein. 2. knipse ein foto mit einer optimalen belichtung (bild2) stelle dazu die kamera z.b. auf automatik um eine optimale belichtungszeit zu erreichen. 3. knipse noch ein foto mit einer überbelichtung (bild3) stelle dazu die belichtungszeit lang ein so dass die dunkelste stelle im mittleren bild (bild2) auf dem (bild3) ausgeleuchtet ist.
Stretch text
- endergebniss - (HDR Image)